Die Idee:

Bei unserer Challenge „Baum-der-Gaben“ 2020 möchten 18 Hamburger Prefect-Schulen, das sind Hamburger Schulen, bei denen das Prefect-Programm der Beratungsstelle Gewaltprävention läuft, in diesem Jahr gemeinsam zu Weihnachten, natürlich unter Einhaltung aller Corona-Schutz-Maßnahmen, den Weltrekord im

„Größten Weihnachtsbaum aus Konserven-Dosen“

aufstellen!

Hierzu müssen die Schülerinnen und Schüler aus dem Prefect-Programm, die Prefects oder auch in einem Fall Philois genannt werden, mindesten 2000 Konserven-Dosen (800g, gefüllt) sammeln.

Aus diesen 2000 Dosen errichten wir dann einen weihnachtlich gestalteten und beleuchteten Weihnachtsbaum.

Sobald der „Baum“ länger als 5 Minuten, ohne fremde Hilfe steht und leuchtet, dieses auch von einer unabhängigen Jury (2 Personen oder ein RID Schiedsrichter) dokumentiert und bestätigt wird, haben wir beim Rekordinstitut für Deutschland (RID) einen offiziellen Weltrekord aufgestellt.

 

Im Anschluss an den Weltrekord werden wir alle Konservendosen der Hamburger Tafel e.V. spenden, die sich sehr über unser Engagement und die Spende freuen.

Folgende Schulen machen mit:

  • Stadtteilschule Finkenwerder
  • Gymnasium Süderelbe
  • Stadtteilschule Rissen
  • Stadtteilschule Lurup
  • Gymnasium Albrecht Thaer
  • Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer (Kaifu)
  • Gymnasium Marienthal
  • Stadtteilschule Lessing (Prefects in Gründung)
  • Stadtteilschule Helmuth Hübener (Prefects in Gründung)
  • Stadtteilschule Ehestorfer Weg
  • Gelehrtenschule des Johanneums (Philoi)
  • Goetheschule Harburg
  • Helene Lange Gymnasium
  • Gymnasium Farmsen
  • Gymnasium Rissen
  • STS Meiendorf
  • Schule am See
  • Grundschule Franzosenkoppel
  • Gymnasium Buckhorn

 

Das Ende:

Liebe Prefects, ich möchte mich bei Euch bedanken!

Wie Ihr ja sicherlich alle mitbekommen habt, wurde unser gemeinsamer Rekordversuch mit der Challenge „Baum der Gaben“ vom 22.12.- auf den 26.12.2020 verschoben und dann im Januar 2021 vom Rekordinstitut für Deutschland, mit einem offiziellem WELTREKORD ausgezeichnet.

Dafür möchten wir von der Beratungsstelle Gewaltprävention und von „Ideen-im-Team“  Euch nochmal herzlich Beglückwünschen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Es freut und ALLE sehr, dass diese tolle Aktion, die unter so schweren Bedingungen stattfand und von so vielen Maßnahmen betroffen war, so ein schönes Ende fand.

Euch noch mal zur Info:

  • Wir haben insgesamt über 7000 Konservendosen gesammelt
  • Zu den Konservendosen, haben wir auch 2 große Taschen mit Lebensmittel (Nudeln, Cornflakes, Salz, Tierfutter usw.) erhalten.
  • Unsere Freunde vom Team HASPA, haben uns zu Ihren 136 Konservendosen auch noch 140 Euro an Spendengelder übergegeben.
  • Neben den 17 Prefect-Schulen, haben uns auch die Grundschule Franzosenkoppel (über 200 Konservendosen) und das Gymnasium Buckhorn (über 500 Konservendosen) unterstützt.
  • Durch den Bericht im Newsletter der Schulbehörde, haben wir auch von 2 Kolleginnen aus der Behörde 14 und 4 Konservendosen erhalten.
  • Alle Konservendosen, Lebensmittel und die 140 Euro von dem HASPA-Team, haben wir der Hamburger Tafel e.V. übergeben und eine nette Urkunde als DANK

 

Die Hamburger Tafel e.V. hat sich wirklich riesig über Euer Engagement und die Spenden

gefreut!

Sobald der Lock-down zu Ende ist und endlich wieder etwas Normalität an Euren Schulen eingekehrt ist, werde ich Euch die Weltrekord-Urkunden vorbei bringen und möchte mich dann gerne bei Euch allen persönlich, für Euer Engagement bei unserer gemeinsamen Challenge bedanken.

 

 

 

Nochmals vielen DANK für Eure Unterstützung!

Bleibt alle Gesund und bis Bald!!!

Herzliche Grüße

Euer Faruk Süren